Über uns

chtour.ch ist eine gemeinsame Unternehmung von Michael Tschanz und Ayten Babayeva Tschanz.

Die beiden haben sich 1993 in der Stadt Baku am Kaspischen Meer kennengelernt.

Er arbeitete für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK). Es herrschte Krieg im Gebiet um Bergkarabach.

Sie unterrichtete Philosophie und Religionsgeschichte an der Universität.

In der Freizeit machten sie ungewöhnliche Ausflüge, zum Beispiel in die Erdölfelder am Stadtrand.

Inzwischen sind wir etwas älter.

Wir machen weiterhin mit Leidenschaft ungewöhnliche Ausflüge und Reisen. Unsere Ausflüge und Reisen sollen thematisch interessant und finanziell günstig sein.

Mit Kultur?

Kultur ist mehr als die Fassade von denkmalgeschützten Gebäuden. Wir wollen wissen, wer da gebaut und gewohnt hat. Wir wollen das, was uns erhalten geblieben ist, in seiner Zeit begreifen, in seinem Kontext verstehen. Unsere Ausflüge und Reisen sind deswegen auch Zeitreisen. Und weil Zeitreisen Zeit brauchen, sind wir vorzugsweise langsam unterwegs. Man kann es slow travel nennen, analog zu slow food.

Wir haben den Eindruck, dass Flugreisen und Kreuzfahrten zur Zerstörung der Welt beitragen.

Vielleicht wird es uns gelingen, zu einer bewussteren Reise-Kultur beizutragen, die Genuss ohne Zerstörung ermöglicht.

Wenn Sie unser Angebot bekanntmachen, helfen Sie uns dabei.